Studiomaster Club XS 10+

269,00 € *

inkl. MwSt. inkl. Versandkosten

Artikel vorrätig.

Ausdruck Stand: 16.08.2022
  • 300256
  • Stück

Ansprechpartner


Bild von Stefan Pilar Stefan Pilar
0711 5109800
E-Mail

10-kanaliges Mischpult 6x professioneller Mikrofon-Input incl. One-knob Kompressor 48V... mehr
Produktinformationen "Studiomaster Club XS 10+"
  • 10-kanaliges Mischpult
  • 6x professioneller Mikrofon-Input incl. One-knob Kompressor
  • 48V Phantomspeisung für Kondensator-Mikrofone
  • 2x Stereo-Input
  • 2x AUX-Weg für Monitore/ext. Effekte/int. DSP-Effekte
  • symmetrische XLR-Ausgänge
  • Rauschspannungsabstand: 80dB
  • Output Levels: Max +26dB (symm.), +20dB (unsymm.)
  • Equalizer: Hi 12kHz, Mid 2.5kHz, Lo 45Hz, Lo cut 80Hz
  • LCD-Display
  • USB/SD Mediaplayer: MP3 Audio Playback
  • Recording: Stereo (Master) auf USB/SD(128kbps mono)
  • Bluetooth
  • 16x DSP Effekte
  • Klinkeneingang für Fußschalter (Effekt-Mute)
  • Metallgehäuse
  • Masse (BxHxT): 360x 80x 365mm
  • Produktgewicht: 4,5kg
Das schreibt der Hersteller:

CLUB XS10+

CLUB XS10+ 8 CH 10 IN MIXER+FX FUSSSCHALTER

Features:

  • Eingänge: 10
  • Mikrofon-Eingangskanäle: 6
  • Stereo-Eingangskanäle: 2
  • 3-band EQ und High-Pass-Filter auf allen Mikrofon-Kanälen
  • Einstellbarer Kompressor auf allen Mikrofon-Kanälen
  • USB/SD-Karte Aufnahme/Playback, Bluetooth-Playback-fähig
  • Effekte: 16 hochwertige DSP-Effekte
  • Gain: -6 dB bis -50 dB (Mic), +10 dB bis -34 dB (Line)
  • EIN: -100 dB
  • Frequenzwiedergabe:10 Hz - 20 kHz +1/-3 dB (Mikrofon-Kanal)
  • THD: <0.1% (Mikrofon-Kanal)
  • SNR: 80 dB
  • Max. Ausgangspegel: + 26 dBu (sym.), +20 dBu (assym.)
  • Kanal-EQ:12 kHz (Hi), 2.5 kHz (Mid), 45 Hz (Lo), 80 Hz (Lo Cut)
  • Design: Ultra-kompakt und leicht
  • Strombedarf:100 V - 240 V
  • Abmessungen: 339 x 359 x 70 mm
  • DSP Ein/Aus-Fußschalter-Anschluss

Die Gründungsmitglieder von Studiomaster bestanden aus den ehemaligen Toningenieuren von Pink Floyd, Genesis, Phil Collins, Thin Lizzy, Spandau Ballet sowie einigen anderen großartigen Britisher Ikonen. Modernes Live Sound Equipment begann mit der Entwicklung von zuverlässigen PA Systemen, die in der Lage sein sollten, eine natürliche Reproduktion des originalen Sounds wieder zu geben. Die 1976 in England gegründete Firma trug zu beginn den Namen RSD (Recording Studio Design), bevor sie in Studiomaster umbenannt wurde. Das war der Beginn eines bis heute weltweit erfolgreichen Unternehmens.

Ansprechpartner


Bild von Stefan Pilar Stefan Pilar
0711 5109800
E-Mail

AUSGEZEICHNET.ORG