Studiomaster Club XS 16+

Glückwunsch! Wir haben Ihr Angebot akzeptiert.
Wir müssen Ihr Angebot leider ablehnen. Versuchen Sie es doch noch einmal.
Das Angebot hatten wir bereits. Versuchen Sie es doch noch einmal.
Das Angebot übersteigt den aktuellen gültigen Preis.
Tut uns Leid, Sie haben Ihre Versuche aufgebraucht.
Ihre Eingabe wurde abgelehnt. Versuchen Sie es doch noch einmal.
Gebote auf das Produkt sind nicht mehr möglich.
Ihr persönlicher Preis (statt 399,00 €):
*
399,00 € *

inkl. MwSt. inkl. Versandkosten

Artikel vorrätig.

Ausdruck Stand: 18.09.2020
  • 296416
  • Stück

Ansprechpartner

Bild von Markus Biesinger Markus Biesinger
0711 51098039 | E-Mail

Bild von Stefan Pilar Stefan Pilar
0711 51098043 | E-Mail

Club XS 16+ Mischpult, 12 Kanäle, 16 Eingänge Merkmale: Eingänge: 16... mehr
Produktinformationen "Studiomaster Club XS 16+"
  • 12 Monokanäle
  • 2 Stereo Eingänge
  • 3-band EQ/Kompressor /HiPass Filter
  • DSP Effekt
  • 16 Presets
  • 60mm Fader
  • USB/SD Card Recording und Playback
  • Bluetooth Playback
  • internes Schaltnetzteil
  • Produktgewicht 5kg

Club XS 16+ Mischpult, 12 Kanäle, 16 Eingänge

Merkmale:

  • Eingänge: 16
  • Mikrofon-Eingangskanäle:12
  • Stereo-Eingangskanäle:2
  • 3-band EQ, High-Pass-Filter und Kompressor auf allen Mikrofon-Kanälen
  • Kanal MUTE und LISTEN (PLF) Schalter auf allen Kanälen
  • 1 Effekt- und 2 Monitor-Busse
  • USB/SD-Karte Aufnahme/Playback, Bluetooth-Playback-Option
  • Bluetooth playback-fähig
  • Effekte: 16 hochwertige DSP-Effekte mit Fußschalter-Ein/Aus-Anschluss
  • Gain: -6 db bis -50 dB (Mic), +10 dB bis - 34 dB (Line)
  • EIN: -100 dB
  • Frequenzwiedergabe:10 Hz - 20 kHz +1/-3 (Mikrofon-Kanal)
  • THD: <0.1% (Mikrofon-Kanal)
  • SNR: 80 dB
  • Max. Ausgangspegel: + 26 dBu (sym.), +20 dBu (assym.)
  • Kanal-EQ:12 kHz (Hi), 2.5 kHz (Mid), 45 Hz (Lo), 80 Hz (Lo Cut)
  • Design: Ultra-kompakt und leicht
  • Strombedarf:100 V - 240 V
  • Abmessungen: 385 x 527 x 85 mm

Die Gründungsmitglieder von Studiomaster bestanden aus den ehemaligen Toningenieuren von Pink Floyd, Genesis, Phil Collins, Thin Lizzy, Spandau Ballet sowie einigen anderen großartigen Britisher Ikonen. Modernes Live Sound Equipment begann mit der Entwicklung von zuverlässigen PA Systemen, die in der Lage sein sollten, eine natürliche Reproduktion des originalen Sounds wieder zu geben. Die 1976 in England gegründete Firma trug zu beginn den Namen RSD (Recording Studio Design), bevor sie in Studiomaster umbenannt wurde. Das war der Beginn eines bis heute weltweit erfolgreichen Unternehmens.

AUSGEZEICHNET.ORG