Mesa Boogie 5U4G
Glückwunsch! Wir haben Ihr Angebot akzeptiert.
Wir müssen Ihr Angebot leider ablehnen. Versuchen Sie es doch noch einmal.
Das Angebot hatten wir bereits. Versuchen Sie es doch noch einmal.
Das Angebot übersteigt den aktuellen gültigen Preis.
Tut uns Leid, Sie haben Ihre Versuche aufgebraucht.
Ihre Eingabe wurde abgelehnt. Versuchen Sie es doch noch einmal.
Gebote auf das Produkt sind nicht mehr möglich.
Ihr persönlicher Preis (statt 29,00 €):
*
29,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel vorrätig.

Nur Ladenverkauf, kein Versand
Ausdruck Stand: 01.03.2021
  • 206049
  • Stück
kein Versand

Ansprechpartner

Bild von Mario Weber Mario Weber
0711 51098032 | E-Mail

Bild von Patrick Höss Patrick Höss
0711 51098019 | E-Mail

Bild von Wolfgang Baues Wolfgang Baues
0711 51098026 | E-Mail

Herstellertext von Mesa Boogie 5U4G: Klassische 30er Jahre Technologie im... mehr
Produktinformationen "Mesa Boogie 5U4G"
  • Gleichrichterröhre/ Rectifier
  • Factory Pre Selected
  • Sovtek Made in Russia
Das schreibt der Hersteller:
Herstellertext von Mesa Boogie 5U4G:

Klassische 30er Jahre Technologie im „Coke-Bottle“-Design.
Diese Röhre produziert traditionelles Vintage-Feel mit einem weichen „Nachgeben“ des Tons. Unter den beiden 5U4-Modellen, die wir anbieten, zeigt sich hier die elastischere und komprimiertere Ansprache. Wunderbares Feeling, jedoch mittlere Lebenserwartung. Bitte beachten Sie auch, dass die Röhre bedingt durch ihr „Coke-Bottle“-Design nicht in jeden Verstärker passt. Überprüfen Sie zuvor die Einbauhöhe (Röhre hat ab Sockel eine Höhe von ca. 13cm)

Der Gleichrichter ist Bestandteil des Netzteils und wandelt Wechsel- zu Gleichspannung.

WARUM MESA/BOOGIE RÖHREN?

Es ist ein offenes Geheimnis, dass Musiker Röhrenverstärker aufgrund ihres Tons und Feelings bevorzugen. Häufig gibt’s jedoch Missverständnisse, was die Hauptverantwortlichen dieses Tonfundaments betrifft – die Röhren.

MESA/Boogie selbst stellt keine Röhren her. Wir beziehen unsere Röhren aus denselben Quellen wie die anderen Anbieter. An dieser Stelle enden allerdings auch die Gemeinsamkeiten. Wir sind äußerst wählerisch, welche Röhren wir in unseren Verstärkern verwenden. Wenn eine Röhre gut klingt, kaufen wir eine größere Menge, um sie auf ihre Zuverlässigkeit zu testen. Erst wenn sie sich weiterhin als zuverlässig und konstant in der Soundqualität erweist, ziehen wir in Betracht, sie zu benutzen.



Endstufenröhren: Unsere Verstärker sind „fixed biased“, also fest auf den richtigen Bias-Wert eingestellt und wir bieten nur Röhren an, die vom Ruhestrom unserer Bias-Einstellung exakt entsprechen. Boogie-Röhren fallen in ihren Toleranzen so gering aus, dass Sie problemlos Röhren austauschen können. Solange in Boogie-Amps auch Boogie-Röhren verwendet werden, brauchen Sie sich also um die Bias-Einstellung keine Gedanken zu machen.

Was bedeuten denn die Farbcodes auf den 6L6 und EL34 Endstufenröhren? (GRY,GRN,YEL,RED,BLU, ...) Der Grund für diese Unterteilungen ist ein möglichst präziser Abgleich von Röhrenpaaren für den Betrieb in Gegentakt-Endstufen, daher werden diese Röhren auch immer im Paar angeboten. Bei einem Röhrentausch spielt es bei MESA/BOOGIE Verstärkern keine Rolle, welchen Farbcode die Originalröhren ab Werk hatten, auch auf den Klang hat die Farbe keinen Einfluss. Gegentaktbetrieb bedeutet, daß immer 2 Röhren zusammengeschalten sind und hier liegt auch schon die einzige Vorgabe bzgl. den Farbcodes: Zwei zusammengehörige Steckplätze müssen immer mit Röhren mit gleichem Farbcode bestückt sein (egal welche Farbe). Bei einem Verstäker mit zwei Endröhren tausch man also einfach das alte gegen das neue Röhrenpaar.
Bei Verstärkern mit mehr als einen Röhrenpaar kann man noch weiter gehen: In einem Dual Rec Solo Head beispielsweise befinden sich zwei Röhrenpaare. Die Röhren in den beiden inneren Sockeln arbeiten zusammen sowie die beiden in den äußeren (von links nach rechts sind das die Röhren 1 und 4 bzw. die Röhren 2 und 3). Beim einem Röhrenwechsel kann man z. B rot markierte für die inneren Sockel verwenden und blau markierte für die äußeren. Aufgrund der geringen Toleranzen ist dies ohne jegliche Einbussen in Klang oder Leistung möglich.

Ansprechpartner

Bild von Mario Weber Mario Weber
0711 51098032 | E-Mail

Bild von Patrick Höss Patrick Höss
0711 51098019 | E-Mail

Bild von Wolfgang Baues Wolfgang Baues
0711 51098026 | E-Mail

AUSGEZEICHNET.ORG