''The Jack'' AC/DC Tribute 18.10.2024

''The Jack'' AC/DC Tribute 18.10.2024
15,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel vorrätig.

Ausdruck Stand: 26.02.2024
  • 304621
  • Stück

Ansprechpartner


Bild von Kai Achrem Kai Achrem
0711 5109800
E-Mail

Einlass: 19.00 Uhr Beginn: 20.00 Uhr Stehplatz Die aus der Region stammende und allseits... mehr
Produktinformationen "''The Jack'' AC/DC Tribute 18.10.2024"
  • Einlass: 19.00 Uhr
  • Beginn: 20.00 Uhr
  • Stehplatz
  • Die aus der Region stammende und allseits beliebte Formation endlich bei uns im Soundwerk.

AC/DC ist eine der wenigen Bands, die sich ihren Platz in der Rock & Roll Hall Of Fame schon lange erarbeitet haben. Das lässt sich ohne weiteres an der Zahl der Bands abzählen, die den australischen Hardrockern um Wahnsinnsgitarrist A. Young Tribut zollen, in dem sie sich ausschließlich auf das Covern von AC/DC Stücken verlegt haben. Wer kennt nicht solche Hits wie “Highway To Hell”, “TNT”, “Let There Be Rock” oder “Sin City” ?! , ….. und fast hätte ich es vergessen: “The Jack”.
The Jack spielen AC/DC, weil sie Bock auf die Songs haben.
Außer den Klassikern geben die Jungs auch “Play Ball” und “Rock or Bust” aus dem aktuellen Album zum Besten. “The Jack” haben es sich selbst zur Aufgabe gemacht die Feinheiten herauszuarbeiten, die jeden einzelnen AC-DC Song auszeichnen und somit einzigartig machen.”
Den Wurzeln des Rock verpflichtet schieben Matze “Angus” Ollo “Malcolm” Holger “Cliff” Suni “Brian-Bon” & Martin “Phil” wie Feuerteufel über die Bühne und machen damit ihren Idolen alle Ehre.
AC/DC nur optisch zu kopieren liegt der Band fern. Ehrliche handgemachte Musik und schweißtreibende Bühnenaction ist angesagt !!! Sie setzten die Zuhörer im wahrsten Sinne des Wortes unter Starkstrom.
Bilder und Zeitungsberichte sind auf der Homepage: www.the-jack.de hinterlegt.


 Mit dem Erwerb dieser Eintrittskarte akzeptiert der Erwerber und deren Besitzer die folgenden Vertragsbedingungen des Veranstalters:

  1.  Jugendliche unter 16 Jahren haben nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten Zutritt.
  2. Vertragspartner sind der Erwerber der Eintrittskarte und der Veranstalter.
  3. Der Veranstalter hat keinerlei Einfluss auf Gestaltung, Länge, Inhalt und Lautstärke der Veranstaltung.
  4. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, auch ohne vorherige Ankündigung, das Vorprogramm zu ändern.
  5. Es wird explizit darauf hingewiesen, dass bei Konzerten/Workshops aufgrund der Lautstärke Gefahr von möglichen Hör- und Gesundheitsschäden bestehen kann. 
  6. Schadensersatzansprüche gegen den Veranstalter sind ausgeschlossen, soweit der Veranstalter, sein gesetzlicher Vertreter oder sein Personal nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt haben. Schadensersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung und/oder Verzug sind auf den Ersatz des vorhersehbaren Schadens beschränkt.
  7. Bei Stehplatzkarten gibt es keine Garantie einer uneingeschränkten freien Sicht auf die Bühne.
  8. Zurücknahme der Eintrittskarte nur bei Absage bzw. Verlegung/Verschiebung der Veranstaltung. Es wird nur  der Nennwert der Eintrittskarte erstattet. (Keine Reisekostenrückerstattung bei Veranstaltungsabsage oder -verlegung)
  9. Das Mitbringen von Glasbehältern,Dosen,Plastikkanistern,Pyrotechnik,Fackeln,Waffen sowie Tieren ist generell untersagt. Bei Einlass kann eine Sicherungskontrolle stattfinden und entsprechendes Material konfisziert werden. 
  10. Das Mitbringen von Speisen und Getränken ist nicht gestattet.
  11. Das Recht, den Einlass aus wichtigem Grund (gegen Rückerstattung des Nennwertes der Eintrittskarte) zu verwehren (z.B. Trunkenheit oder Mitführen von Material unter Punkt 9) bleibt vorbehalten.
  12. Ton-,Foto-,Film- und Videoaufnahmen, auch für den privaten Gebrauch, sind grundsätzlich untersagt oder müssen durch den Künstler ausdrücklich genehmigt sein.
  13. Das Mitführen von Taschen/Rucksäcke größer als DIN A4 ist zu vermeiden.    
  14. Anreise: Es empfiehlt sich mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder in Fahrgemeinschaften anzufahren. Kostenfreies Parken ist bei Veranstaltungen rund um das Betriebsgelände der Firma Soundland GmbH -Schorndorfer Str. 25 - sowie im Hof der Soundland GmbH Schorndorfer Str. 19 möglich. Parken auf eigene Gefahr.
  15. Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung für verlorengegangene oder gestohlene Sachen.
  16. Der Erwerb von Eintrittskarten zwecks Weiterverkauf ist generell untersagt.
  17. Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltungen eingebettet in der Ausstellung des Soundwerk -Beat Museum's stattfinden. Entsprechender Umgang mit der Einrichtung  ist obligatorisch und den Weisungen des Personals ist Folge zu leisten.

Ansprechpartner


Bild von Kai Achrem Kai Achrem
0711 5109800
E-Mail

AUSGEZEICHNET.ORG