''Dozy,Beaky,Mick & Tich'' 10.05.24

''Dozy,Beaky,Mick & Tich'' 10.05.24
20,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel vorrätig.

Ausdruck Stand: 26.02.2024
  • 304268
  • Stück

Ansprechpartner


Bild von Kai Achrem Kai Achrem
0711 5109800
E-Mail

YouTube
Einlass: 19:00 Uhr Beginn: 20:00 Uhr 60ies Legend's aus UK im Soundwerk Beat-Museum DDBM&T... mehr
Produktinformationen "''Dozy,Beaky,Mick & Tich'' 10.05.24"
  • Einlass: 19:00 Uhr
  • Beginn: 20:00 Uhr
  • 60ies Legend's aus UK im Soundwerk Beat-Museum
  • DDBM&T spielten in den 60ern im Star-Club
  • sie waren mit 9 Hit Singles in den deutschen Top10 vertreten
  • nocheinmal mitsingen bei: Hold Tight/Bend it/Zabadak/Hideaway/Xanadu
  • auswärtige Besucher können unsere Artist Lodge dazubuchen
  • Anfragen unter: https://www.soundwerk.net/artist-lodge/

Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick & Tich – wer diesen Bandnamen flüssig aufsagen kann
oder konnte, war dabei. Nach dem Tod von Dave Dee im Jahre 2009 firmierten die verbliebenen Mitglieder fortan als DBM&T.

Wir sind überaus glücklich die Band aus UK für ein Deutschland Engagement verpflichten zu können.
Wir werden es genießen die lange Liste der Hits im passenden Gewand des Soundwerk Beat-Museums live zu erleben.

Es muss eigentlich nicht betont werden, dass aufgrund des zunehmenden Alters der Protagonisten, solche Events eher die Ausnahme werden.

Die im Jahre 1961 als Dave Dee and the Bostons gegründete Band kann in den deutschen Charts mit 16 Hit Singles aufwarten, wovon 9 unter den Top Ten rangierten.  Das Produzenten und Autorenteam Ken Howard & Alan Blaikley wurden 1964 auf sie aufmerksam und brachten die Karriere fortan als Dave Dee, Dozy, Beakey, Mich & Tich mächtig ins Rollen. Während die Band in den USA nicht Fuß fassen konnte waren sie in ihrem Heimatland UK und eben vor
allem in Deutschland ein Hitparadenstürmer. Aufgrund ihrer Popularität erhielten sie in der Kategorie ”Gruppe” 1967 den Goldenen Bravo Otto verliehen. Zwischen 1965 und 1969 waren sie in England sensationelle 141 Wochen mit 13 major Hits in den Charts. Alleine 1966 mit 5 Top Ten Singles über 50 Wochen.

Eine Besonderheit ist die im Januar 1968 erschienene Single ”I’ll love you/Things go better with Coke” die wegen der Werbung für Coca Cola von sämtlichen Medien komplett boykottiert wurde. Unmengen Singles wurden deshalb vor allem in den Schulen während der Pausen für 1,50 DM ausverkauft. Ein großer Hit ohne offizielle Chartplatzierung.

Sie spielten auch im Hamburger Star Club (Eine Gagenquittung ist im Soundwerk Beat Museum ausgestellt) und auch deshalb dürfte die Bühne des Soundwerks die Spielfreude kräftig unterstützen.
Dave Dee (bürgerlich David Harman) war mit unserem kürzlich hier gastierten ”Graham Bonney” sehr eng befreundet. Dave verließ im September 1969 die Gruppe um eine Solokarriere anzustreben und Mitmoderator im Beat-Club zu werden.

Da der Erfolg ohne Dave Dee ausblieb löste sich der Rest 1972 auf. In den 90er Jahren kam im Zuge der Oldie Revival Bewegung die ursprüngliche Besetzung wieder zusammen.

Dozy …      Paul Cornwell (Bass and Vocals)
Beaky …   John Dymond (Guitar and Vocals)
Mick …     John Hatchman (Drums and Vocals)
Tich…       Chris Moores  (Lead Guitar and Vocals)

DDBM-Tflyer_kleinDD-theBostonsAK_klein

DDBM-TSignaturen_klein

DDStarClubBielefeld_klein


 Mit dem Erwerb dieser Eintrittskarte akzeptiert der Erwerber und deren Besitzer die folgenden Vertragsbedingungen des Veranstalters:

  1.  Jugendliche unter 16 Jahren haben nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten Zutritt.
  2. Vertragspartner sind der Erwerber der Eintrittskarte und der Veranstalter.
  3. Der Veranstalter hat keinerlei Einfluss auf Gestaltung, Länge, Inhalt und Lautstärke der Veranstaltung.
  4. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, auch ohne vorherige Ankündigung, das Vorprogramm zu ändern.
  5. Es wird explizit darauf hingewiesen, dass bei Konzerten/Workshops aufgrund der Lautstärke Gefahr von möglichen Hör- und Gesundheitsschäden bestehen kann. 
  6. Schadensersatzansprüche gegen den Veranstalter sind ausgeschlossen, soweit der Veranstalter, sein gesetzlicher Vertreter oder sein Personal nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig gehandelt haben. Schadensersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung und/oder Verzug sind auf den Ersatz des vorhersehbaren Schadens beschränkt.
  7. Bei Stehplatzkarten gibt es keine Garantie einer uneingeschränkten freien Sicht auf die Bühne.
  8. Zurücknahme der Eintrittskarte nur bei Absage bzw. Verlegung/Verschiebung der Veranstaltung. Es wird nur  der Nennwert der Eintrittskarte erstattet. (Keine Reisekostenrückerstattung bei Veranstaltungsabsage oder -verlegung)
  9. Das Mitbringen von Glasbehältern,Dosen,Plastikkanistern,Pyrotechnik,Fackeln,Waffen sowie Tieren ist generell untersagt. Bei Einlass kann eine Sicherungskontrolle stattfinden und entsprechendes Material konfisziert werden. 
  10. Das Mitbringen von Speisen und Getränken ist nicht gestattet.
  11. Das Recht, den Einlass aus wichtigem Grund (gegen Rückerstattung des Nennwertes der Eintrittskarte) zu verwehren (z.B. Trunkenheit oder Mitführen von Material unter Punkt 9) bleibt vorbehalten.
  12. Ton-,Foto-,Film- und Videoaufnahmen, auch für den privaten Gebrauch, sind grundsätzlich untersagt oder müssen durch den Künstler ausdrücklich genehmigt sein.
  13. Das Mitführen von Taschen/Rucksäcke größer als DIN A4 ist zu vermeiden.    
  14. Anreise: Es empfiehlt sich mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder in Fahrgemeinschaften anzufahren. Kostenfreies Parken ist bei Veranstaltungen rund um das Betriebsgelände der Firma Soundland GmbH -Schorndorfer Str. 25 - sowie im Hof der Soundland GmbH Schorndorfer Str. 19 möglich. Parken auf eigene Gefahr.
  15. Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung für verlorengegangene oder gestohlene Sachen.
  16. Der Erwerb von Eintrittskarten zwecks Weiterverkauf ist generell untersagt.
  17. Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltungen eingebettet in der Ausstellung des Soundwerk -Beat Museum's stattfinden. Entsprechender Umgang mit der Einrichtung  ist obligatorisch und den Weisungen des Personals ist Folge zu leisten.

Ansprechpartner


Bild von Kai Achrem Kai Achrem
0711 5109800
E-Mail

AUSGEZEICHNET.ORG