Glückwunsch! Wir haben Ihr Angebot akzeptiert.
Wir müssen Ihr Angebot leider ablehnen. Versuchen Sie es doch noch einmal.
Das Angebot hatten wir bereits. Versuchen Sie es doch noch einmal.
Das Angebot übersteigt den aktuellen gültigen Preis.
Tut uns Leid, Sie haben Ihre Versuche aufgebraucht.
Ihre Eingabe wurde abgelehnt. Versuchen Sie es doch noch einmal.
Gebote auf das Produkt sind nicht mehr möglich.
Ihr persönlicher Preis (statt 339,00 €):
*
339,00 € *

inkl. MwSt. inkl. Versandkosten

Artikel vorrätig.

Ausdruck Stand: 28.02.2021
  • 227669
  • Stück

Ansprechpartner

Unser Fachmann:
Bild von Martin Hall Martin Hall
0711 51098049 | E-Mail

Bild von Alex Maier Alex Maier
0711 51098024 | E-Mail

Bild von Alin Tunea Alin Tunea
0711 51098047 | E-Mail

Bild von Michael Kasper Michael Kasper
0711 51098046 | E-Mail

Herstellertext von Korg microKorg: microKORG SYNTHESIZER / VOCODER Kompakter,... mehr
Produktinformationen "Korg microKorg"
  • Analog Modeling Synthesizer/ Vocoder
  • 37 anschlagdynamische Minitasten
  • 4-stimmig
  • Noise Generator + 2 Oszillatoren
  • Vocoder
  • Arpeggiator
  • inklusive Netzteil und Schwanenhalsmikrofon
  • Produktgewicht 2,2kg
Das schreibt der Hersteller:
Herstellertext von Korg microKorg:

microKORG
SYNTHESIZER / VOCODER

Kompakter, leistungsstarker Synthesizer mit Vocoder.
Der legendäre microKORG.

Der microKROG ist der Synthesizer der Kompaktklasse und bringt dabei das ganze Vergnügen der Synthese mit! Hinter seinen kleinen Hülle lauert ein erstaunlich kraftvoller Synthesizer. Es macht unglaublich Freude den microKORG zu spielen und er liefert eine Fülle an Sounds und Funktionen, die sowohl Einsteiger als auch Profis mehr als nur zufrieden stellen.
Willkommen in einer Welt von unbegrenzter Kreativität!

  • Ein mächtiger Kompakt-Synthesizer mit Analog Modeling Klangerzeugung
  • Oszillator Sektion mit kraftvollen Sounds
  • Messerscharfe Filter
  • Amp Sektion mit starker Presence und Distortion
  • EG (Hüllkurven) und LFO sorgen für entscheidende klangliche Veränderungen
  • Virtual Patches für noch komplexere Soundkreationen
  • Vielseitiger und unverwechselbarer Vocoder
  • 128 Programme für unmittelbaren Spielspaß
  • Eine breite Effektpalette
  • Frei programmierbarer Arpeggiator
  • Kann ein externes Audio Signal über die Audio-Inputs verarbeiten
  • MIDI Controller Funktionen
  • Controler für einfache Handhabung entworfen
  • Kleines Schwanenhalsmikrofon inklusive

Ein mächtiger Kompakt-Synthesizer mit Analog Modeling Klangerzeugung

Der microKORG ist ein mächtiger und dennoch kompakter Synthesizer mit starkem Charakter - dafür entworfen die pure Freude beim kreieren von Sounds zu vermitteln.

Der microKORG enthält die gleiche DSP-­Synthese wie der MS2000B von KORG (2 Oszillatoren), bietet aber viel mehr Wellenformen. Für Oszillator 1 stehen 71 ver­schiedene Wellenformen zur Verfügung, darunter die analogen Klassiker wie Sägezahn, Pulswelle, Sinus und Rauschen, aber auch neue Dinge wie Vox Wave und Cross Wave. Damit wäre also bereits für viel Abwechslung gesorgt – aber man kann diese Wellen­formen auch noch intensiv modulieren.

Damit nicht genug: man verfügt obendrein über 64 exklusive DWGS-Wellenformen, des KORG-Klassikers DW­8000, so dass der microKORG sich auch als "Imitator" eignet. Glocken, E­-Pianos, Gitarren, Bässe usw., die man mit "analogen" Wellenformen nur schwer simulieren kann, sind damit kein Problem mehr und bereichern die Synthese beachtlich. Bei Verwendung von Oszillator 2 kann man darüber hinaus auch Sync­ und Ringmodulation verwenden und völlig neue Klangfarben erzielen.

Zusätzlich zu den vier Filtermodi stehen auch zwei ADSR-Hüllkurven und zwei LFOs (auch via MIDI synchronisierbar) zur Verfügung, mit denen man den Sounds dann den letzten Schliff geben kann. Hinzu kommt jedoch eine virtuelle Patch­-Matrix, mit der man noch ausgefeiltere Modulationen erzielen kann, z.B. die Zuordnung des Modulationsrades zur Cutoff-­Frequenz des Filters oder zur Pulsbreite, Steuerung der Stereoposition oder des Pegels mit einem LFO usw. So viel Leistung bietet kein anderer Synthesizer in dieser Preisklasse!

Messerscharfe Filter Sektion an Bord

Das Multi-Mode Filter des microKORG ermöglicht die Wahl zwischen vier Filtermodi: –12dB (2 Pole) LPF, HPF, BPF sowie ein extra steiles –24dB LPF mit 4 Polen. Alle Filtermodi sind in der Resonanz regelbar und können auf auch bis zur Selbstoszillation gebracht werden. Diese extrem scharfen und präzisen Filter geben einem die Flexibilität jeglichen Klang zu fromen, von klassischen fetten Bässen bis hin zu schneidenden Dance Leads.

Amp Sektion mit kraftvoller Presence und Distortion

Die Amp Sektion erlaubt es die Lautstärke eines Sounds im zeitlichen Verlauf zu regeln und zu beeinflussen. Zusätzlich zur Lautstärke und Panorama lässt sich eine kraftvolle Verzerrung (Distortion) hinzuschalten. Diese Funktion kann man dazu gebrauchen einem Klang eine spezielle Schärfe und Durchsetzungskraft zu verleihen - für extrem intensive und markante Sounds!
EG (Hüllkurven) und LFO sorgen für entscheidende klangliche Veränderungen

Mithilfe von Hüllkurven können gezielte zeitabhängige Veränderungen bei einem Klang erreicht werden und so wird die klassische ADSR Hüllkurve (Attack, Decay, Sustain und Release) meistens als Modulationsquelle genutzt.

Auch zwei LFO Typen werden bereit gestellt, welche ebenfalls für rhythmische Modulationen in der Klangfarbe sorgen können. Schnelle DSP Prozessoren sorgen in der Signalverarbeitung dafür, dass Effekte wie Vibrato, Wah und Tremolo reibungslos umgesetzt werden.

Virtual Patches für noch komplexere Soundkreationen

Der microKORG kommt auch mit einer Virtual Patch Funktion welche das flexible Modulations-Routing klassischer analoger KORG Synthesizer wie der PS oder MS Serie simuliert. Jedes Patch besteht dabei aus einer Modukationsquelle "SOURCE" [1], einem Modulationsziel "DEST" [2], sowie einer Anpassung der Modulationsstärke "MOD INT" [3]. Eine Modulationsquelle wie z.B. Filter  EG, Amp EG, LFO 1/2 oder Modulation Wheel kann völlig frei einem  Parameter wie z.B. Pitch, Cutoff oder Amp für noch komplexere Soundkreationen zugewiesen werden.

microKORG Sound Editor

Mithilfe eines USB Kabels lässt sich der microKORG mit einem Computer verbinden und über die
Sound Editor Software lassen sich alle Parameter des Synthesizers komfortabel vom Rechner aus editieren.

Sounds

Vielseitiger und unverwechselbarer Vocoder

Der mächtige Vocoder überträgt anhand der Formanten den tonalen Charakter einer Stimme auf die Klangeigenschaften des Oszillators und erweckt dadurch den Eindruck als ob der microKORG spricht oder singt.

Es handelt sich dabei um einen 8-Band Vocoder (16 Filter in paarweiser Aufteilung) der nicht nur die klassischen Vocoder Sounds der Vergangenheit reproduziert, sondern auch die Frequenzen des Filters verschieben kann (Formant Shift Function), sowie auch das Level und Panorama der einzelnen Frequenzbänder anpassen lässt um so den Klangcharakter dramatisch zu verändern - das Ergebnis sind höchst originelle Klänge! Zusätzlich erlaubt die Formant Hold Taste über das Mikrofon eingefangenen Formanten "einzufrieren" und so die eigene Stimme auf der Tastatur spielen zu können, oder man verschiebt die Formanten, um aus einer Männer­ eine Frauenstimme und umgekehrt zu machen.

Der einzigartige Vocoder des microKORG ist Dank mitgeliefertem Schwanenhalsmikrofon direkt einsatzbereit.

128 Programme sofort spielbereit

Der microKORG kommt standardmäßig mit 128 Programmen die eine breite Palette von klassischen Synth und Vocoder Sounds abdecken.

Von warmen vollen Tönen wie sie typisch sind beim Analog Modeling bis hin zu schrillen und extremen Klängen lässt sich dank der klaren und verständlichen Kategorisierung der Programme nach Genre und Klangfarbe leicht ein passender Sound finden.

Einfach eine Kategorie wählen und einen der acht Sound wählen! Sobald ein Programm gewählt ist steuern die fünf Drehregler sofort die wichtigsten Funktionen um den Klang ausdruckstark zu variieren!

Zahlreiche Effekte

Drei Modulationseffekte (Chorus/Flanger, Phaser, Ensemble), drei Delay­-Typen (Stereo, Cross, L/R) und ein 2­-Band-­EQ sind ebenfalls im microKORG enthalten. Die Delays können mit dem Arpeggiator oder einem externen MIDI Clock­-Signal synchronisiert werden, was sowohl live als auch im Studio äußerst praktisch sein kann. Übrigens lassen sich alle Effekte editieren, damit man jederzeit über "den" Sound verfügt.

Flexibler Arpeggiator

Es stehen 6 Arpeggio­-Pattern (UP, DOWN, ALT1/2, Random, Trigger) zur Verfügung, während das Tempo, die Notenlänge, die Swing­-Intensität und der Oktavbereich eben­falls eingestellt werden können. Innerhalb eines Pattern lassen sich überflüssige Schritte stummschalten, so dass man sich fast an einen Step­Sequenzer erinnert fühlt.

Audio-Eingänge

Es stehen zwei Audio­-Eingänge zur Verfügung, an die man externe Audioquellen wie Musikinstrumente, CD­-Spieler usw. anschließen kann, um sie mit dem Filter und den Effekten des microKORG zu bearbeiten.

MIDI Controller Funktionalität

Dank seiner kompakten Abmessungen eignet sich der microKORG perfekt für Musiker und DJs, die auf engstem Raum viel Synthesizer brauchen. Auch im Zusam­menspiel mit einem Computer ist dieser Zwerg jedoch riesig. Die fünf Echtzeitregler auf der Frontplatte senden nämlich MIDI­Steuerbefehle (CC) und eignen sich daher z.B. für die Fernsteuerung von (Soft­-)Synthesizern. Auch die 37 anschlagdynamischen Tasten senden natürlich MIDI­-Befehle, die man zum Spielen externer Module oder für die Sequenzeraufnahme verwenden kann. Und da der microKORG auch mit Batterien betrieben werden kann, hat er sich seinen Platz neben dem Laptop redlich verdient!

Controler für einfache Handhabung entworfen

Mit seinem kompaktem Design ist der microKORG einfach zu transportieren und lässt sich spielend überall integrieren. Es gibt keine komplexe Menüführung - alle Parameter finden sich direkt auf der Oberfläche wieder für einfachen und schnellen Zugriff auf jede Funktion!

Da der microKORG unter anderem gezielt für die Live Performance geschaffen wurde sind alle wichtigen Controler und Funktionen groß dargestellt und einfach zu lesen, auch auf schlecht ausgelichteten Bühnen.

Mit den einladenden Controlern in Echtzeit die Parameter editieren - ein Traum jedes Synthfans und der schönste Weg zum Powersound!

Einzigartiges Design,
und Schwanenhalsmikrofon inklusive!

Mit seinem beige-goldenem Gehäuse und den edlen Holz Seitenteilen, sowie dem zeitlosen Retro-Design mach der microKORG einfach überall auch optisch eine gute Figur!

Der microKORG wird mit einem kleinem Kondensator-Mikrofon an einem Schwanenhals ausgeliefert. Dieses lässt sich einfach durch leichtes biegen in den gewünschten Winkel bringen.

Technische Daten

Tonerzeugung:
    Analog Modeling Synthesis System

Synthesizer Programm

Multitimbralität:
    2-fach, intern

Polyphonie:
    4 Stimmen

Schallquelle:
    2 Oszillatoren + Noise Generator
    Multi Mode Filter (-24dB/octLPF, 12dB/oct LPF/BPF/HPF)
    EG×2
    LFO×2
    Virtual Patch×4

Vocoder Programm

Stimmen:
    4 Stimmen

Schallquelle:
    1 Oscillator + Noise Generator
    EG×1
    LFO×2
    8 Kanal Vocoder
    Lautstärke und Panorama für jeden Channel separat editierbar
    Formant Shift Funktion

Programs:
    128 (16 x 8 Bänke, davon 1 für Vocoder)

Effekte:
    Modulation (3 Typen), Delay (3 Typen), Equalizer

Arpeggiator:
    6 Typen

Controller:
    Echtzeit- Drehknopf X 4 (3 Stufen Auswahl), Arpeggio ON/OFF

Tastatur:
    37 Tasten (mini-Tastatur, anschlagdynamisch)

Eingänge:
    2 Audio Line IN (Einer davon umschaltbar auf MIC)

Ausgänge:
    L/MONO, R, Kopfhörer

MIDI:
    IN, OUT, THRU

Display:
    3 Zeichen, 1 Zeile mit 8-Segment LED

Strom-
versorgung:
    DC9V / 600mA (AC Netzteil) oder 6 AA Alkaline Batterien

Leistungs-
aufnahme:
    6.4 W (MAX)

Abmessungen:
(B) x (T) x (H)
    524(B) x 232(T) x 70(H) mm

Gewicht:
    2.2 kg (ohne Batterien und Mikrofon)

Zubehör:
    DC9V / 600mA (AC Netzteil) (enthalten)
    Schwanenhals-Mikrofon (enthalten)

* Alle Produkt-, Firmen- und Standardnamen sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer.
* Technische Daten und Merkmale können zur Verbesserung des Produktes unangekündigt geändert werden.

Ansprechpartner

Unser Fachmann:
Bild von Martin Hall Martin Hall
0711 51098049 | E-Mail

Bild von Alex Maier Alex Maier
0711 51098024 | E-Mail

Bild von Alin Tunea Alin Tunea
0711 51098047 | E-Mail

Bild von Michael Kasper Michael Kasper
0711 51098046 | E-Mail

AUSGEZEICHNET.ORG