380,00 € *

inkl. MwSt. inkl. Versandkosten

Artikel versandbereit.

  • 285940
  • Stück

Ansprechpartner

Bild von Alex Maier Alex Maier
0711 51098024

Bild von Alin Tunea Alin Tunea
0711 51098047

Bild von Cengiz Kocas Cengiz Kocas
0711 51098030 | E-Mail

Bild von Josef John Josef John
0711 51098049

Video
Herstellertext von Roland Aira TR-8: TR-8 Rhythm Performer Authentisches TR-808 und... mehr
Produktinformationen "Roland Aira TR-8"
  • Rhythmusmaschine
  • Rolands Reproduktion der TR-808 und TR-909
  • 16 Kits mit je 11 Instrumenten
  • Vollfarb-LEDs pro Pad
  • 2 zuweisbare Analogausgänge
  • USB- Modus
  • inklusive Netzteil
Herstellertext von Roland Aira TR-8:

TR-8
Rhythm Performer

Authentisches TR-808 und TR-909 Feeling in einem modernen Instrument

Die TR-8 ist die neue Kult-Maschine! Sie enthält sowohl die TR-808 als auch die TR-909 und das alles in einem Gerät mit hochauflösender Audio-Engine (32bit/96kHz). Auch die Kombination von 808- und 909-Instrumenten in neuen Kits ist jetzt möglich, alle Instrumente lassen sich auch via USB-Audio einzeln in eine DAW übertragen.

Capturing the Originals

  • Vollständige Reproduktion der originalen TR-808 und TR-909 Rhythm Machines
  • Neu entwickelte Analog Circuit Behavior (ACB)-Technologie zur Nachbildung der typischen Klang- und Rhythmus-Eigenschaften der legendären Vorgänger-Modelle
  • Sehr detailgetreue Nachbildung der Klangeigenschaften – inklusive der einzigartigen Klangvariationen, wenn mehrere Instrumente mit Akzent eingegeben wurden
  • Dream Kits mit verschiedenen berühmten Sounds der TR-808 und TR-909
  • 16 Kits mit bis zu 11 Instrumenten-Typen
  • Steuerung der Intensität der Accent-Funktion mithilfe eines Echtzeit-Reglers
  • Pro Einzelschritt definierbare Gate Reverb- und Delay-Effekte mit dedizierten Echtzeit-Reglern
  • Audio-Eingangsbuchsen für externe Audiogeräte
  • Side Chain-Funktion für rhythmische Ducking-Effekte für das externe Audio-Eingangssignal mit Steuerbarkeit pro Einzelschritt
  • Zwei programmierbare analoge Ausgänge und parallele Ausgabe des Signals über USB für flexible Mixing-Optionen
  • Bewährte und populäre TR-REC- Aufnahmemethode für das intuitive Erstellen von eigenen Patterns
  • Großer Tempo-Regler sowie Fine-Regler für eine präzise Tempo- Einstellung
  • 16-Step Sequenzer mit [A][B]-Variationen
  • Spielen und Aufzeichnen von Drumsounds in Echtzeit
  • Scatter-Funktion erzeugt abgedrehte Rhythmus-Variationen, mit Echtzeit-Steuerung und Tempo-Synchronisation
  • 16 Pads mit heller, mehrfarbiger Beleuchtung
  • Echtzeit-Aufnahme für Patterns mit bis zu 32 Einzelschritten
  • Einstellbare Anzahl der Schritte eines Patterns in Echtzeit (last step)
  • Pattern-Aufnahme und Pattern-Playback sind direkt umschaltbar, ohne die Live-Performance unterbrechen zu müssen
  • Direktes Umschalten zwischen Einzelschritt-Eingabe und Spielen der Pads in Echtzeit bei Aufzeichnen eines Patterns
  • Echtzeit-Auswahl von 4 verschiedenen Roll-Einstellungen
  • Schnelles Stummschalten/ Einschalten von Sounds während des Playbacks bzw. der Aufnahme
  • Shuffle-Funktion der originalen TR-909 mit Regler für Echtzeit-Steuerung
  • Random-Funktion für das Erstellen von willkürlich strukturierten Patterns
  • LED-Display mit 7 Segmenten und 4 Zeichen, inkl. Anzeige des Tempowertes, Tap Tempo- Funktion
  • Pattern Copy-Funktion für das schnelle Erstellen von Pattern-Variationen

Die Geschichte

Die TR-808 und TR-909 sind seit ihrer Veröffentlichung in den 1980er-Jahren bis heute die maßgeblichen Tools für Drum- Sounds in Musikproduktionen. Tausende von Dance Tracks, die in den letzten 30 Jahren komponiert wurden, wurden durch die TR-808 und TR-909 entscheidend geprägt. Rap, House, Techno, Trance: Beide Maschinen haben durch ihren einzigartigen Sound einen individuellen Stil definiert und repräsentieren eine eigene Musikkultur.

Der Sound

Für die Entwicklung der TR-8 wurden alle Details der Klangerzeugung der TR-808 und TR-909 genauestens analysiert und mithilfe der Analog Circuit Behavior-Technologie nachgebildet. Mit dabei: Der Punch und der Biss der 808. Der dumpfe Schlag der 909. Der berühmte Click-Sound des 808 Rim Shot oder der klassische Snare Roll der 909.
Die Tune- und Decay-Regler stehen für jedes Instrument zur Verfügung, und die Bassdrum und Snare-Kategorien besitzen dedizierte “Attack”- und “Comp”-Regler. Dieses garantiert einen hohen Grad von Sound-Variabilität – von Ambient Percussion bis Dance Grooves. Effekte, die pro Einzelschritt definierbar sind und die süchtig-machende “Scatter”-Funktion stehen für diese neue Generation der Rhythm Composer.

Das Feeling

Die Kontrollelemente sind von hoher Qualität und vermitteln ein sehr angenehmes Gefühl bei Bewegen der Fader und Regler. Die Fader besitzen eine beleuchtete Umrahmung, und die Taster sind mit einer mehrfarbigen Beleuchtung ausgestattet. Damit ist auch auf dunklen Bühnen immer eine vollständige Kontrolle gewährleistet.
Das Erstellen eigener Patterns erfolgt kreativ und intuitiv auf Grundlage der TR-REC-Methode der TR-808. Diese ist nach wie vor der Standard für das Programmieren von Electronic Rhythm- Patterns. Die TR-8 geht aber noch weiter und ermöglicht das Umschalten zwischen Aufnahme und Playback, ohne die Live- Performance unterbrechen zu müssen. Dadurch entstehen sehr schnell eine Vielzahl von eigenen Rhythm Grooves.

Der Scatter

Der Scatter ist ein neuartiger Effekt, welcher auf einzigartige Weise durch Echtzeit-Manipulation neue Pattern-Variationen erstellt. Der Scatter kann auch auf das Audio-Eingangssignal angewendet werden.
Der Scatter kann eine Vielzahl von Effekten erzeugen - Reverse, Glitch, Gate, Truncate, Stottereffekte und weitere rhythmische Variationen. Subtil oder extrem, und immer in sync zum aktuellen Tempo.
10 verschiedene Scatter-Typen stehen zur Verfügung, mit “Scatter Depth” kann die Effektstärke eingestellt werden. Stufenloses und spontanes Umschalten zwischen Scatter-Pattern und Pattern ohne Effekt ermöglicht das Abrufen cooler Variationen in Echzeit.

Und MEHR!

Die TR-8 kann über USB mit einem Rechner verbunden werden und Audio- und MIDI-Daten austauschen. Die TR-8 kann über MIDI Clock-Daten mit externen MIDI-Geräten synchronisiert werden, inkl. der Geräte der AIRA-Serie.

TR-8 Version 1.1 - Neue Funktionen

Backup und Restore
  • •Bequeme Datenverwaltung der Kit- und Pattern-Library mithilfe einer einfach zu bedienenden Backup/Restore-Funktion über USB.
Erweiterte Spielfunktionen
  • Instrument Levels — Individuelle Lautstärke-Einstellung pro Instrument
  • Verbesserte Roll-Funktion — Rolls sind einfacher einzustellen, besitzen mehr Kontrollfunktionen und lassen den Sound insgesamt besser erklingen
  • Scatter Latch On/Off — der Scatter-Effekt ist nur solange aktiv, wie der Taster gedrückt wird
  • Scatter Cycle — die Scatter-Funktion wird für einen Zyklus aktiviert und dann automatisch abgeschaltet
  • Sync Reset — Zurücksetzen der Synchronisation durch sofortiges Starten des Patterns ab Beginn
Verbesserte Editier-Funktionen
  • Pattern Lock — Sperrt den Inhalt eines Patterns und ermöglicht das Experimentieren mit dem Pattern, ohne die Originaldaten zu verlieren
  • Nonstop A/B Pattern Editing — Ermöglicht das Editieren der Parts A und B eines Patterns, ohne den Sequenzer stoppen zu müssen
Erweiterte MIDI-Funktionen
  • Modes — Local On/Off und MIDI Controller Modes bestimmen, wie MIDI-Daten gesendet bzw. empfangen werden
  • Accent Velocity — variable MIDI Velocity durch die Accent-Einstellung
  • Kit Select — Auswahl von Kits über MIDI-Control Change-Meldungen
  • Scatter — Scatter On/Off, Type und Depth steuerbar über MIDI Control Change-Meldungen
  • External Record — Aufzeichnen von Patterndaten eines externen MIDI-Instruments in Echtzeit
  • MIDI Off — Abschalten der Sendefunktion für alle MIDI-Daten
  • Ignore Play/Stop — Umschalten der Funktionalität, ob die TR-8 PLAY/STOP-Meldungen erkennt oder nicht
  • Effect Control — Steuern der Effekte über MIDI-Control Change-Meldungen

Specs:

User Drum Kits    
    16    
User Patterns    
    16    
Steps pro Takt    
    1 – 16 steps x 2 (Variation A/B)
Tempo    
    40 – 300    
Instrumente & Controller    
    BASS DRUM: LEVEL, TUNE, ATTACK, COMP, DECAY, INST SELECT
    SNARE DRUM: LEVEL, TUNE, SNAPPY, COMP, DECAY, INST SELECT
    LOW TOM, MID TOM, HIGH TOM, RIM SHOT, HAND CLAP, CLOSED HIHAT, OPEN HIHAT, CRASH CYMBAL
    RIDE CYMBAL: LEVEL, TUNE, DECAY, INST SELECT
Effekte & Controller    
    ACCENT: LEVEL, STEP
    REVERB: LEVEL, TIME, GATE, STEP
    DELAY: LEVEL, TIME, FEEDBACK, STEP
    EXTERNAL IN: LEVEL, SIDE CHAIN, STEP
Modi    
    TR-REC
    PATTERN SELECT
    INST PLAY
    INST REC
    DRUM KIT SEL
    DRUM INST SEL    
Controller    
    VOLUME-Regler
    SCATTER-Regler
    TEMPO-Regler
    FINE-Regler
    SHUFFLE-Regler
    PADS: 16
    MODE-Taster: 6
    CLEAR-Taster
    VARIATION-Taster: A, B
    SCALE-Taster
    LAST STEP-Taster
    START/STOP-Taster
    SCATTER ON-Taster
    SCATTER DEPTH-Taster
    TAP-Taster
    Power Schalter    
Anzeige    
    7 Segmente, vierstellig (LED)    
Effekte    
    REVERB, DELAY, SIDE CHAIN    
Scatter    
    Presets: 10    
Nominal Input Level    
    -10 dBu    
Input Impedance    
    100 k Ohm    
Nominal Output Level    
    -10/+4 dBu (Selectable)    
Output Impedance    
    MIX OUT
    ASSIGNABLE OUT: 1 k Ohm
    PHONES: 130 Ohm    
Anschlüsse    
    PHONES-Buchse: Stereo-Klinke
    MIX OUT (L/MONO, R)-Buchse: Klinke
    ASSIGNABLE OUT (A, B)-Buchse: Klinke
    EXTERNAL IN (L, R)-Buchse: Klinke
    USB port: USB Typ B (Audio, MIDI)
    DC IN-Buchse    
USB    
    Audio
    MIDI    
Stromversorgung    
    AC Adaptor    
Stromverbrauch    
    1,000 mA    
Zubehör    
    Bedienungsanleitung
    Information ("Sicherer Betrieb des Gerätes")
    AC Adapter    
Größe und Gewicht    
Breite    
    400 mm    
Tiefe    
    260 mm    
Höhe    
    65 mm    
Gewicht    
    1.9 kg    
* 0 dBu = 0.775 Vrms

Zuletzt angesehen