Neumann KH 310 A left

Glückwunsch! Wir haben Ihr Angebot akzeptiert.
Wir müssen Ihr Angebot leider ablehnen. Versuchen Sie es doch noch einmal.
Das Angebot hatten wir bereits. Versuchen Sie es doch noch einmal.
Das Angebot übersteigt den aktuellen gültigen Preis.
Tut uns Leid, Sie haben Ihre Versuche aufgebraucht.
Ihre Eingabe wurde abgelehnt. Versuchen Sie es doch noch einmal.
Gebote auf das Produkt sind nicht mehr möglich.
Ihr persönlicher Preis (statt 1.709,00 €):
*
1.709,00 € *

inkl. MwSt. inkl. Versandkosten

Artikel vorrätig.

Ausdruck Stand: 29.10.2020
  • 279995
  • Stück

Ansprechpartner

Bild von Alex Maier Alex Maier
0711 51098024 | E-Mail

Bild von Alin Tunea Alin Tunea
0711 51098047 | E-Mail

Herstellertext von Neumann KH 310 A left: Der aktive 3-Wege Monitor KH 310 zeichnet... mehr
Produktinformationen "Neumann KH 310 A left"
  • aktiver Studiomonitor
  • 3 Wege System
  • Höchstmaß an Klang- Neutralität und Impulstreue
  • 34 Hz-21 kHz
  • Tieftöner: 8 1/4''
  • Mitteltöner: 3''
  • Hochtöner: 1''
  • Leistung:210 x 90 x 90 Watt
  • Produktgewicht 13kg
Herstellertext von Neumann KH 310 A left:

Der aktive 3-Wege Monitor KH 310 zeichnet sich durch ein Mathematically Modeled Dispersion™ Waveguide (MMD™), universelle Akustikregler, mehrere Eingangsoptionen und ein breites Angebot an Montagehardware aus. Der Lautsprecher bietet maximale Flexibilität im Umgang mit unterschiedlichsten akustischen Bedingungen, Quellengeräten und Aufstellungsorten. Der KH 310 stellt den neuesten Stand akustischer und elektronischer Simulations- und Messtechnologien dar und gewährleistet ein Höchstmaß an klanglicher Präzision.

Der KH 310 ist für den Einsatz als Nahfeldmonitor sowie als Frontlautsprecher in mittelgroßen oder hinterer Lautsprecher in großen Mehrkanalsystemen konzipiert. Er ist ideal geeignet für den Betrieb in Projekt-, Musik- und Post Production-Studios, Rundfunkzentralen und Übertragungswagen für Mehrspuraufnahmen, Abmischungen und Mastering einsetzen.

Technische Daten
Akustik
Freifeld-Frequenzgang 1 34 Hz - 21 kHz, ± 3 dB
Freifeld-Frequenzgang 2 36 Hz - 20 kHz, ± 2 dB
Eigenstörgeräusch
(Output Level Schalterstellung auf 100 dB SPL und Gain-Regler auf 0 dBu)
< 20 dB(A) in 10 cm
Gesamtklirrfaktor (THD) < 0,5 % bei 95 dB SPL in 1 m > 85 Hz

Maximalschalldruck im Vollraum / kalk. Halbraum bei 3% THD in 1 m

110,3 / 116,3 dB SPL
(gemittelt zwischen 100 Hz und 6 kHz)
Basstauglichkeit: Maximalschalldruck im Halbraum bei 3% THD in 1 m 104,5 dB SPL
(gemittelt zwischen 50 Hz und 100 Hz)
Kurzzeit-Maximalschalldruck mit IEC-gewichtetem Rauschen (IEC 60286-5) in 1 m unter typischen Abhörbedingungen 113 dB(C) SPL
Kurzzeit-Maximalschalldruck mit Musikmaterial in 2.3 m unter typischen Abhörbedingungen pro Paar 100 dB(C) SPL (Full Range Betrieb)
107 dB(C) SPL (mit Subwoofer)
Langzeit-Maximalschalldruck mit rosa Rauschen in 2.3 m unter typischen Abhörbedingungen (Box/Paar) 93 / 99 dB(C) SPL (Full Range Betrieb)
94 / 100 dB(C) SPL (mit Subwoofer)
Elektronik
Tiefton-/ Mittelton-/ Hochtonendstufe,
Dauer- (Peak-) Ausgangsleistung*
150 W (210 W) / 70 W (90 W) / 70 W (90 W)
Controller-Technologie Analog, aktiv
Trennfrequenz 650 Hz / 2 kHz
Flankensteilheit 24 dB/Okt, 4. Ordnung
Entzerrung - Bass 0, −2.5, −5, −7.5 dB
Entzerrung - Low Mid 0, −1.5, −3, −4.5 dB
Entzerrung - High +1, 0, −1, −2 dB
Schutzschaltung Unabhängige Thermo-Limiter für Woofer, Mitteltonkalotte und Tweeter. Woofer Soft Clip und Auslenkungs-Limiter
Infraschallfilter: Frequenz / Flankensteilheit 15 Hz; 6 dB/Okt
Eingang XLR, analog, elektronisch symmetrisch
Impedanz, elektrisch symmetrisch > 13k Ohm
Eingangspegelsteller (Empfindlichkeit) 0 dBu bis −15 dBu
Pegelschalter 94, 100, 108, 114 dB SPL
Gleichtaktunterdrückung > 56 dB @ 100 Hz - 15 kHz
Max. Eingangspegel +24 dBu
Displays und Anzeigen - Gerät eingeschaltet

Neumann Logo “Weiß”
dimmbar: 100%/60%/30%/0% 

Displays und Anzeigen - Limit/Clip Neumann Logo “Rot”
dimmbar: 100%/60%/30%
Netzspannung; Netzfrequenz 100-240 V~; 50-60 Hz
Leistungsaufnahme - Leerlauf 24 W
Leistungsaufnahme - volle Ausgangsleistung 300 W
Mechanik
Lackierung und Farbe der Gehäuseoberfläche Frontpanel und Gehäuse anthrazit (RAL 7021) lackiert. Elektronikfeld aus Aluminium, schwarz eloxiert
Schallwandabdeckung Gitter, optional, abnehmbar
Betriebsbedingung +10° C bis +40° C, <90% rel. Luftfeuchtigkeit, nichtkondensierend
Transport-/Lagerbedingungen −25° C bis +70° C, <90% rel. Luftfeuchtigkeit, nichtkondensierend
Lautsprecherbestückung Magnetisch geschirmt
Tieftöner 210 mm (8 1/4")
Mitteltöner 75 mm (3")
Hochtöner 25 mm (1")
Montagepunkte 2 x M8 seitlich, Tiefe ab Gehäuse-Außenseite 25 mm (1”).
Rückseitige Schrauben zum Befestigen der LH 41 Stativplatte.
Rückseitige Haltewinkel.
Höhe x Breite x Tiefe 253 x 383 x 292 mm
Internes Nettovolumen / externes Volumen 16,2 Liter / 28,3 Liter
Gewicht 13,0 kg

Merkmale

Produktmerkmal Anwendernutzen
 
  Leistungsfähige Metalllegierung-Gewebe-Kalotte
Verzerrungsarme Hochtonwiedergabe
 
  Elliptisches Mathematically Modeled Dispersion™ (MMD™) Waveguide mit breiter horizontaler und schmaler vertikaler Abstrahlung
Optimierter Frequenzgang auch außerhalb der Hauptachse
Bessere Anpassung an verschiedene akustische Umgebungen
Größere Bewegungsfreiheit entlang des Mischpults
Weniger Reflexionen durch die Mischpult-Oberfläche
 
  Neue, In-House simulierte Treiber
Modernste Modeling-Techniken zur Minimierung nichtlinearer (THD- und Intermodulations-) Verzerrungen
 
  Gewebe-Mitteltonkalotte mit Neodym-Magnet

Spezialtreiber zur Reproduktion des besonders für Sprache und Gesang wichtigen mittleren Frequenzbereichs
Leichte Kalotte mit besserer Transientenansprache und weniger Partialschwingungen als Konusmitteltöner
Leistungsstarker Magnet verringert THD und Intermodulations-Verzerrungen

 
  Langhub Basstreiber mit Konus aus Sandwich-Verbundwerkstoff, gerippter Sicke und ELFF™-Antrieb (Extremely Linear Force Factor™)
Dämpfung von Partialschwingungen und reduzierte Verzerrungen bei hohen Schallpegeln
Ausgesprochen linear arbeitendes Magnetsystem für extrem geringe nichtlineare Verzerrungen auch bei hoher Auslenkung
Geringere radiale Partialschwingungen durch gerippte Sicke
 
  Zweifarbiges dimmbares Neumann-Logo
Zeigt den Betriebsstatus und die Aktivierung des komplexen Limiter-Schutzsystems an
Dimmbar bei gedämpfter Beleuchtung oder Aufstellung hinter Leinwänden
 
  Kompaktes geschlossenes 3-Weg Gehäuse-Konzept (magnetisch abgeschirmt)
Keine Resonanzen durch stehende Wellen
Trockene impulstreue Basswiedergabe
Geringere Intermodulationsverzerrungen im Mittenbereich
 
  Homogene Schallwand ohne Kanten
Weniger Diffraktionen und glatterer Frequenzgang
 
  Leistungsstarke analoge Class AB-Verstärker mit großem Headroom
Optimierte Transientenansprache
 
  Unabhängige Thermo-Limiter für Woofer, Mittenkalotte und Tweeter zum Schutz der Schwingspulen
Woofer Soft Clip und auslenkungs-Limiter
Kurze Reaktionszeiten und hohe Zuverlässigkeit gewährleisten höchste Systemperformance
 
  Hohe Fertigungskonsistenz durch manuellen Abgleich in der Endkontrolle
Jeder KH 310 bildet mit jedem weiterem KH 310 ein perfekt abgestimmtes Paar
 
  4-stufige Akustikregler für Bass, Low-Mid und Treble
Mehr Kontrolle für unterschiedliche akustische Aufstellbedingungen
 
  Weiter Eingangsverstärkungs- und Ausgangspegelbereich
Flexible Anpassung an unterschiedlichste Signalquellen
 
  Ground lift
Reduzierte Netzstörungen und Vermeidung von Brummschleifen
 
  Universelles Weitbereichs-Schaltnetzteil (100 … 240 V)
Ein Modell für alle Länder, Kompensation unzureichender Netzspannungsversorgung
 
  Umfangreiche Montagehardware-Optionen
Mehr Flexibilität bei der Gehäusemontage an verschiedenartigen Aufstellungsorten und Rückwärtskompatibilität zu früheren Modellen
 
  Optionales robustes Metall-Schutzgitter
Optimaler Treiberschutz
 
  Optionales Transportzubehör

Stilvolle Tragetasche mit separatem Kabelfach
Robustes Flightcase aus Holz

AUSGEZEICHNET.ORG