Novation Remote 49 SL MKII

349,00 € *

inkl. MwSt. inkl. Versandkosten

Artikel versandbereit.

Verkaufseinheit: 1 Stück
Finanzierung möglich
  • 260077

Ansprechpartner

Bild von Alin Tunea Alin Tunea
0711 51098047

Bild von Cengiz Kocas Cengiz Kocas
0711 51098030 | E-Mail

Bild von Josef John Josef John
0711 51098049

Herstellertext von Novation Remote 49 SL MKII: Der SL Mk II Der SL Mk II kombiniert... mehr
Produktinformationen "Novation Remote 49 SL MKII"
  • USB MIDI-Controller
  • 49 Tasten
  • Display
  • Pads
  • Drehregler
  • Xcite+ Software Bundle
  • Automap 3.0 Pro Software
Herstellertext von Novation Remote 49 SL MKII:

Der SL Mk II

Der SL Mk II kombiniert eine halbgewichtete Tastatur in höchster Qualität mit einem kompletten Controller für DAWs und Plug-ins, der sich dank optischer Rückmeldung aller Steuerinformationen optimal für den Einsatz Im Studio und auf der Bühne eignet. Ein gigantisches 144-Zeichen Display, beleuchtete LED-Tasten und Endlos-Drehregler mit LED-Ringen zeigen schnell und übersichtlich den jeweiligen Status an. Die ultraschnelle Zuordnung aller 56 Regler, Fader und Tasten wird mit der bahnbrechenden Automap 3 PRO Software vorgenommen.

Überblick

Der ReMOTE SL Mk II wurde sowohl für die Arbeit im Studio als auch den Einsatz auf der Bühne entwickelt. Der Benutzer einer DAW erhält damit eine neue Dimension der Hardware-Steuerung inklusive der einfachen Navigation, dem einfachen Mischen und der Steuerung von Plug-ins. Dank der Automap 3 Pro Software, der wohl fortschrittlichsten Control-Software auf dem Markt, wird der ZeRo SL Mk II zur intuitiven Lösung, wenn es darum geht, eine DAW und Plug-ins zu steuern und Mappings zu verändern.

Die Controller der SL Mk II Reihe sind die beste Bestätigung für den guten Ruf, den Novation-Controller wegen ihrer hohen Qualität genießen (wie schon die Controller der ersten SL-Serie). Der neue Controller eignet sich besonders für alle, die ein gutes Keyboard für den Bühneneinsatz suchen. Die Qualität spiegelt sich nicht nur in der sehr robusten Verarbeitung wider, sondern vor allem darin, dass jedes Detail am SL Mk im Hinblick auf den optimalen Workflow entwickelt wurde. Der ZeRO SL Mk II liefert mit seinen beleuchteten Tasten und den LED-Ringen der Endlos-Drehregler jederzeit eine optische Statusmeldung. Damit ist er die optimale Lösung für Live-Performances, wo Parameter sofort und zuverlässig identifiziert werden müssen.

Die Schwierigkeit, die man von anderen Controllern kennt, zu wissen, welcher Parameter welchem Controller zugeordnet ist, kennt der SL Mk II nicht. Auf seiner hellen, gigantischen 144-Zeichen LCD-Anzeige werden alle Parameter-Namen und Werte für die jeweils gewählte Controller-Reihe dargestellt. Alle 8 Fader und 16 Regler sind Berührungs-empfindlich, sodass in dem Moment, wo sie berührt werden, die LCD-Anzeige die Namen und Werte dieser Reihe anzeigt. Der jeweils berührte Controller wird optisch hervorgehoben. So hat man als Anwender stets den perfekten Überblick über alle Mappings, ohne einen Wert ändern oder in der jeweiligen Software nachsehen zu müssen. Der ZeRO SL Mk II ist zusätzlich mit einem speziellen 'Speed Dial'-Regler ausgerüstet, der jeden Parameter, über dem sich der Mauszeiger befindet, ohne jede weitere Zuordnung steuert.

Die 8 Endlos-Drehregler sind mit 11-Segment LED-Ringen ausgestattet, sodass man sofort sehen kann, welchen Wert der Regler darstellt, bevor man ihn bewegt. Alle Tasten sind mit darunterliegenden LEDs beleuchtet, sodass man auch deren Status sofort erkennen kann. Neben den 8 Soft-feel Drum-Pads stehen ein Pitch/Modulation-Rad und ein X/Y Xpression-Touchpad bereit (plus Anschlüsse für Fußschalter und Sustainpedal), um mit der Automap Software jedem beliebigen Parameter zugewiesen zu werden.

Der SL Mk II wurde so entwickelt, dass er nur sehr wenig Strom über den USB-Bus aufnimmt und kann optional auch mit einer 9 V DC Stromversorgung betrieben werden. Neben dem USB-Anschluss bietet der SL Mk II auch 1 MIDI In, 1 MIDI Thru und 2 MIDI Outs.

Hinter der einzigartigen Fähigkeit des ZeROs, Controller mit nur einer Berührung zuzuweisen, steckt die mitgelieferte Automap Software. Automap 3 PRO macht die Zuweisung von Controller unglaublich schnell und einfach – kein zeitaufwendiges blättern durch MIDI-Continuous-Controller-Nummern mehr dank dem Automap Server. Die grafische Benutzeroberfläche von Automap ermöglicht den schnellen Überblick über alle aktuellen Zuordnungen. Hier können Mappings auch gespeichert und geladen werden, um sie in anderen Projekten zu nutzen. Auf Wunsch kann die grafische Benutzeroberfläche nur dann erscheinen, wenn am ZeRO ein Controller berührt wird!

Hauptmerkmale

Professionelle Tastatur in bester Qualität
Die anschlagsempfindlichen halbgewichteten Tasten von Fatar können wahlweise auch Aftertouch erzeugen und bieten ein angenehmes Spielgefühl. Novation sind nicht zuletzt wegen dieses Spielgefühls mehr als „nur ein Computerzubehör“, sondern echte Musikinstrumente.

Beleuchtet Controller geben sofort visuelle Statusmeldung
Acht ungerasterte Drehregler mit hell leuchtenden LED-Ringen und beleuchtete Tasten erlauben die sofortige optische Kontrolle des jeweiligen Status. Dank der schnellen visuellen Rückmeldung muss man nicht so oft auf den Monitor schauen.

Gigantische 144-Zeichen LCD-Anzeige
Befreit den Künstler davon, permanent vom Computerbildschirm abhängig zu sein, denn alle wichtigen Parameter können direkt am Gerät sichtbar dem jeweiligen Regler zugewiesen werden.

Große Zahl an Berührungs-empfindlichen Controllern
Vollständige Kontrolle inklusive ultraflexibler Steuerung von DAWs und Automap-fähigen Plug-ins mit 16 Reglern, 8 Fadern und 32 zuweisbaren LED-Tasten mit Hintergrundbeleuchtung.

Automap 3 PRO Software
Der SL Mk II wird mit de Automap Software geliefert, die die sofortige Zuordnung von Software-Parametern zu Fadern, Tasten, Endlos-Drehreglern, Reglern und anderen Controllern erlaubt.

Weitere Hardware-Features:

MIDI-Control-Interface
Integrierte MIDI I/O-Interface und die umfangreiche MIDI-Implementation erlauben die vollständige Steuerung von externen Hardware-Synthesizern und anderen MIDI-Geräten.

Novations einzigartiges “Speed Dial”
Der Berührungs-empfindliche Endlos-Drehregler steuert jeden Parameter, über dem sich der Mauszeiger aktuell befindet. Perfekte Echtzeitsteuerung für Komponisten und Live-Performer.

Programmierbare “Soft Feel” Drum-Pads
Diese lassen Sie auf externe Drum-Pads verzichten und bieten Ihnen die ideale Voraussetzung für die Drum-Programming und das Triggern von Samples.

2-D Kontroller
Fantastisches
„Xpression Pad“ so wie der regelbare gefederte Pitch/Mod-Joystick lassen sich im MIDI-Modus frei zuweisen

Transport-Tasten auf Wunsch auch frei zuweisbar
Direkt Start/ Stop/ Loop/Aufnahme/ Vor- und Zurückspulen vom Controller aus steuern. Computermaus- und Bildschirmnutzung werden effektiv reduziert. Alternativ können die Transport-Tasten aber auch als normale Controller-Tasten anderen Parametern frei zugewiesen werden. Die SL Mk II-Controller speichern den jeweiligen Zustand ab.

Stromversorgung via USB
Dank der Stromversorgung über den USB-Bus ist der ZeRo die optimale Lösung für den mobilen Einsatz jenseits des Studios.

Inklusive dem Xcite+ Bundle
Software-Paket mit vielen freien Loops und Samples, einem kompletten Soft-Synth und Ableton Live 7 Lite mit der Option, auf Ableton Live upzugraden.

Spezifikationen

Hardware-Controller

Zuweisbare Controller:

  • 8 Berührungs-empfindliche Endlos-Drehregler mit 11 Segment LED-Ringen
  • 8 Berührungs-empfindliche Regler (270 ° Regelweg)
  • 8 Berührungs-empfindliche Fader
  • 32 Tasten mit integrierter LED-Beleuchtung (37 im MIDI-Modus)
  • 8 “Soft-Feel”-Triggerpads
  • Xpression-Pad (wie beim SL)
  • Xpression-Stick (wie beim SL)
  • Berührungs-empfindliches Speed Dial (wie beim Nocturn)

System-Tasten:

  • Allgemeine Automap-Tasten (Learn, View, Browser Groups etc.)
  • Oktave Up/Down Tasten mit LED-Anzeige

Die zentralen System-Tasten des SLs wurden vereinfacht, sodass es jetzt folgende gibt:

  • 1 Automap-Taste mit LED, um den Automap-Modus ein- oder auszuschalten (ersetzt die PLAY-Taste) – dadurch wird der manuelle MIDI-Modus vom Automap-Modus getrennt und kann auf Wunsch komplett umgangen werden
  • Template- und Edit-Modus wurden zu einem Edit-Modus zusammengeführt, um sowohl die individuellen Controller als auch die allgemeinen Einstellungen in nur einem Template festlegen zu können.

Anschlüsse

Rückseite:

  • Daten: 1 x USB (Win XP/Vista und Mac OSX – nicht Class Compliant)
  • MIDI: MIDI 1 IN, OUT und Thru, MIDI 2 OUT
  • Sustain Pedal: 1 x 6,3 mm Klinke
  • Expression Pedal: 1 x 6,3 mm Klinke
  • Netzschalter: externes Netzteil oder via USB

Minimale Betriebssystemanforderung:

Mac OS X 10.4.0 oder neuer (Leopard wird unterstützt) oder Windows XP mit
Service Pack 2 oder neuer (Vista 32/64 wird unterstützt)

Minimale Computer-Anforderungen: Mac - G4/1 GHz mit 256 MB RAM oder PC - Pentium 3/1 GHz/256 MB RAM (Computer mit Windows Vista stellen größere Anforderungen)

Abmessungen

Größe: (25 Tasten): W=468 mm, H=68 mm, D=293 mm
Größe: (49 Tasten): W=??? mm, H=68 mm, D=293 mm
Größe: (61 Tasten): W=965 mm, H=68 mm, D=293 mm

Gewicht:
25SL: 3,3 kg
49SL: ??? kg
61SL: 6,1 kg

Zuletzt angesehen