Fender American Professional Jazzmaster

1.649,00 € *

inkl. MwSt. inkl. Versandkosten

Lieferzeit vom Vertrieb abhängig

Ausdruck Stand: 05.07.2020
  • 291017
  • Stück

Ansprechpartner

Unser Fachmann:
Bild von Patrick Höss Patrick Höss
0711 51098019 | E-Mail

Unser Fachmann:
Bild von Wolfgang Baues Wolfgang Baues
0711 51098026 | E-Mail

Bild von Paul Geeser Paul Geeser
0711 51098017 | E-Mail

Herstellertext von Fender American Pro Jazzmaster: Ursprünglich hatten wir die Jazzmaster... mehr
Produktinformationen "Fender American Professional Jazzmaster"
  • Mystic Seafoam
  • Erlekorpus
  • Ahornhals
  • Ahorngriffbrett
  • Deep-C Halsformat
  • 22 Bünde
  • V-Mod Single Coil Pickups
  • Floating Tremolo
  • Knochensattel
  • Elite Koffer
  • Made in USA
Herstellertext von Fender American Pro Jazzmaster:

Ursprünglich hatten wir die Jazzmaster für reine Jazzmusiker entwickelt. Aber es sollte anders kommen. Gitarristen aus Rockn Roll, Surf und Punk entdeckten den typischen breiten Sound für ihre Musik und ließen sich davon inspirieren. Seit den 90er Jahren feiert die Jazzmaster dank Grunge und Alternative Rock ein Comeback. Jetzt hat sie eine Schwester bekommen: die American Professional Jazzmaster.

Besonderheiten
  • Zwei von Michael Frank entworfene Jazzmaster Single-Coils
  • Jazzmaster Bridge mit Mustang Messing-Saitenreitern und Gewinde-Tremolohebel
  • Neues, etwas dickeres modernes C-Halsprofil
  • Knochensattel; 22 schmale große Bünde für bequemes Bending
  • Treble Bleed verhindert Höhenverlust beim Runterdrehen des Volumereglers
  • Inklusive Elite Molded Hartschalenkoffer

 

V-Mod Pickups

V-Mod Jazzmaster Pickups sind überwickelt (overwound) und werden einzeln für ihre jeweilige Position optimiert. Der Sound ist typisch Fender: viel Output, viel Vintage-Wärme und ein klarer, strahlender Gesamtklang.

Neues „Deep C”-Halsprofil
Neues „Deep C”-Halsprofil

Eine Neuentwicklung für noch mehr Spielkomfort und Schnelligkeit: das American Professional „Deep C”-Halsprofil. Es ist dicker als das moderne flache C-Profil, aber nicht so voluminös wie das U-Profil. Dadurch bietet es etwas mehr Masse für die Greifhand und fühlt sich trotzdem natürlich und ergonomisch an, ob beim Greifen von Akkorden oder Solospiel.

Narrow Tall Frets
Narrow Tall Frets

Diese Bünde sind höher und schmaler als ihre Medium Jumbo Verwandten. Besonders vorteilhaft wirkt sich das beim Bending und beim Greifen von Akkorden aus – auch knifflige Chords klingen auf der gesamten Länge des Griffbretts blitzsauber.

Neue Bridge
Neue Bridge

Für ultrastabile Performance: die neue American Professional Jazzmaster Bridge mit Mustang Messing-Saitenreitern und einem Tremolohebel mit Gewinde zum Anschrauben. Die neuen Saitenreiter halten die Saiten genau da, wo sie hingehören – auch wenn sich die Bridge durch exzessiven Einsatz des Tremolos stark bewegt. Die Spannung des Hebels lässt sich individuell einstellen.

Treble Bleed Schaltung
Treble Bleed Schaltung

Damit verschwinden keine Höhen mehr, wenn du die Lautstärke runterdrehst. Der Treble Bleed sorgt dafür, dass dein Sound auch bei reduziertem Gain nicht muffig wird. Das Klangbild bleibt hell, klar und durchsetzungsstark.

Neuer Hartschalenkoffer
Neuer Hartschalenkoffer

Damit deinem Schätzchen nichts passiert: Das Elite Molded Case ist innen auf dein Instrument zugeschnitten und umschließt es passgenau. Die TSA-Verschlüsse lassen sich abschließen, eingearbeitete Stapelmulden stabilisieren das Case unterwegs und bei der Aufbewahrung.

AUSGEZEICHNET.ORG