399,00 € *

inkl. MwSt. inkl. Versandkosten

Lieferzeit vom Vertrieb abhängig

  • 268853
  • Stück

Ansprechpartner

Bild von Bernd Grünen Bernd Grünen
0711 51098013 | E-Mail

Bild von Patrick Höss Patrick Höss
0711 51098019 | E-Mail

Herstellertext von Warwick WA 300: Die neuen Warwick-Verstärker... mehr
Produktinformationen "Warwick WA 300"
  • 300 Watt/4Ohm
  • 10-band Grafik EQ
  • Bass/Treble EQ
  • AUX Eingang
  • regelbarer Kompressor
  • Effektweg
  • LineOut
  • 19'' Einbauformat
  • Produktgewicht 10kg
Herstellertext von Warwick WA 300:

Die neuen Warwick-Verstärker bieten erstaunliche und innovative Features für Bassisten mit hohen Ansprüchen an Vielseitigkeit und Klang, und dies schon bei den preisgünstigsten Modellen. Die Bestandteile dieser Geräte sind sorgfältig auf einen absolut sauberen Klang, verführerische Höhen und kraftvolle Bässe abgestimmt. Der Gedanke dahinter ist es, dem Musiker ein höchst professionelles Werkzeug zum Erreichen seiner Klangvorstellungen an die Hand zu geben, egal ob es sich um einen 20 Watt Übungsverstärker oder ein Bühnentopteil mit 600 Watt handelt. Um dies zu ermöglichen, haben alle Geräte einige wichtige Gemeinsamkeiten:

  • Lo Impedance Design
    In erster Linie soll natürlich Ihr Bass gehört werden und das heißt, dass Störgeräusche des Amps minimal sein müssen. Um dies zu erreichen nutzen wir das sogenannte Lo Impedance Design. Bei dieser Methode werden die Komponenten sorgfältig aufeinander abgestimmt, um das Phänomen des thermischen Rauschens so gering wie möglich zu halten.
  • Class A” Design
    Der Klang des Verstärkers muss ansprechend und musikalisch sein. Daher verfügen die Vorverstärker über eine Class-A-Schaltung. Wir möchten an dieser Stelle darauf verzichten diese zu erklären, aber auch wenn nur wenige wissen, was Class-A tatsächlich ist, so haben doch viele Musiker gute Erfahrungen mit dieser Technik gemacht und wissen, dass sie einfach sehr gut klingt, und darauf kommt es schließlich an.
  • DDL (Dynamic Distortion Limiter)
    Es gibt erwünschte und unerwünschte Verzerrung. Warwick haben gar keine, so dass Sie selbst die Wahl haben, ob Sie Ihren Sound mit Hilfe eines Pedals verzerren möchten. Beide verfügen über DDL (Dynamic Distortion Limiter). Dieses raffinierte Gerät misst die Verzerrung und stellt sicher, dass die verzerrten Anteile des Signals (Total Harmonic Distortion - THD) maximal 0,3% betragen.
  •  
    • Anwendungsbereich: Proberaum / kleine bis mittlere Auftritte / Clubgigs
    • 300 Watt Power Amp at 4 Ohm
    • Aktiver und passiver Eingang, auch für zwei Instrumente gleichzeitig nutzbar
    • Geräuscharme Elektronik
    • Temperaturgesteuerter Lüfter
    • Class A Schaltung
    • Stereo-Kopfhörerausgang
    • Stereo-Aux-Eingang
    • 19” Gehäuse für den Rack-Einbau (WA 300) oder 19" Einheit im Holzgehäuse (WA 300s)
    • DDL (Dynamic Distortion Limiter)
    • 2 Band EQ für Bässe und Höhen
    • Zuschaltbarer 10 Band Grafik-Eq
    • Einstellbarer und zuschaltbarer Kompressor
    • Effektloop und Line Out
    • Symmetrischer DI Ausgang mit Schalter für Pre- und Post-EQ
    • Ausgang für Stimmgeräte
    • 2 koaxiale, sperrbare Anschlüsse für Lautsprechersysteme
Zuletzt angesehen