Fender Mike Dirnt Road Worn Precision Bass

Fender Mike Dirnt Road Worn Precision Bass
Glückwunsch! Wir haben Ihr Angebot akzeptiert.
Wir müssen Ihr Angebot leider ablehnen. Versuchen Sie es doch noch einmal.
Das Angebot hatten wir bereits. Versuchen Sie es doch noch einmal.
Das Angebot übersteigt den aktuellen gültigen Preis.
Tut uns Leid, Sie haben Ihre Versuche aufgebraucht.
Ihre Eingabe wurde abgelehnt. Versuchen Sie es doch noch einmal.
Gebote auf das Produkt sind nicht mehr möglich.
Ihr persönlicher Preis (statt 1.389,00 €):
*
1.389,00 € *

inkl. MwSt. inkl. Versandkosten

Lieferzeit vom Vertrieb abhängig

Ausdruck Stand: 04.03.2021
  • 281078
  • Stück

Ansprechpartner

Unser Fachmann:
Bild von Patrick Höss Patrick Höss
0711 51098019 | E-Mail

Herstellertext von Fender M. Dirnt P-Bass RW WBL: Wieder einmal haben sich Fender und der... mehr
Produktinformationen "Fender Mike Dirnt Road Worn Precision Bass"
  • White Blonde
  • Road Worn Nitro Finish
  • Eschekorpus
  • Thick ''C'' Ahornhals
  • Griffbrett: ostindischer Palisander (Dalbergia latifolia)
  • Custom Vintage '59 Pickup
  • Fender HiMass Bridge
  • Koffer
  • Made in Mexico
Das schreibt der Hersteller:
Herstellertext von Fender M. Dirnt P-Bass RW WBL:

Wieder einmal haben sich Fender und der schlagkräftige Green Day Bassist Mike Dirnt zusammengetan. Das Ergebnis: der Mike Dirnt Road Worn Precision Bass. Mit dem detailgetreuen Precision Style aus dem Jahr 1951 zeugt das bis zur Perfektion abgeschrammte Lackfinish in Three-Color Sunburst oder White Blonde von den ruhmreichen Jahren, in denen in die Saiten dieses Instruments gedroschen wurde. Dabei erwarten dich Features wie eine komfortable Unterarmauflage, ein brachialer Split-Single-Coil-Pickup im Stil von 1959, eine Ausgangsbuchse an der Seite und eine markante Mike Dirnt Halsplatte. Der wuchtige, C-förmige Ahornhals besticht durch ein Kopfplatte im klassischen Telecaster Stil von 1951, ein Griffbrett aus Ahorn oder Palisander mit 9,5’’-Radius, 20 Medium Jumbo Frets und schwarzen (Ahorn-Modell) oder antik-weißen (Palisander-Modell) Dots. Außerdem wartet der Bass mit einem einlagigen schwarzen Schlagbrett, zwei gerändelten Chrom-Reglern (Master Volume, Master Tone) und speziellen Mechaniken in Vintage-Optik auf. Body Material: Ash Body Finish: Road Worn® Nitrocellulose Lacquer Body Shape: Precision Bass® Neck Neck Neck Material: Ahorn Neck Finish: Road Worn® Urethane Neck Shape: fette "C" Form Scale Length: 34" (864 mm) Fingerboard: Rosewood Fingerboard Radius: 9.5" (241 mm) Number of Frets: 20 Fret Size: Jumbo medium String Nut: Sattel aus synthetischem Knochen Nut Width: 1.59" (40.4 mm) Position Inlays: schwarze oder weiße Punkteinlagen Electronics Electronics Middle Pickup: Custom Vintage '59 Split Single-Coil Pickup Controls: Volume, Tone Pickup Configuration: einzelner Split-Coil Pickup Hardware Hardware Bridge: Fender Hi-Mass with Chrome-Plated Zinc Saddles Hardware Finish: Chrom Tuning Machines: 70s Vintage Fender® Stimmmechaniken, gestanzt, offen Pickguard: 3-Ply Black Miscellaneous Miscellaneous Strings: Fender® USA Bass 7250ML, NPS, (.045-.100 Gauges)

Ansprechpartner

Unser Fachmann:
Bild von Patrick Höss Patrick Höss
0711 51098019 | E-Mail

AUSGEZEICHNET.ORG